Unsere Charterfeier 2.-4.Oktober 2015

Nun sind wir Teil der weltweiten Gemeinschaft als SI Club Mödling

Foto Burg2

„Gemeinschaft begeistert-Gemeinschaft bewegt!“- Unter diesem Motto stand die offizielle Charterfeier unseres neugegründeten SI-Clubs Mödling von 2. bis 4. Oktober 2015. 

Fotos unserer Charterfeier als Webalbum finden Sie hier.
(Die Bilder können einzeln angeklickt oder als Diashow mit den Cursertasten weiter gescrollt werden).

Den Auftakt der dreitägigen Feierlichkeiten bildete ein Empfang im Festsaal des Museums Mödling mit Ansprachen von Bezirks- und Gemeindevertretern. In  ihren Reden  unterstrichen Bezirkshauptmann,  Bürgermeister und Kulturstadträtin von Mödling, wie wichtig und bereichernd  das neue Frauennetzwerk für das kulturelle und soziale Leben der Stadt und des Bezirkes sei.

Nach einem Spaziergang mit soroptimistischen City-Guides durch das  historische Zentrum  der Babenbergerstadt wurden bei einem geselligen Beisammensein beim Heurigen erste Kontakte mit den zahlreich angereisten Clubschwestern aus ganz Österreich und den  angrenzenden Nachbarländern geknüpft. Die Volksmusikgruppe „Ohrenschmaus“ sorgte mit einem beschwingten Programm für die musikalische Untermalung.

Tags darauf konnten die Gäste bei Ausflügen bedeutende Sehenswürdigkeiten des Wienerwaldes wie Stift Heiligenkreuz, Mayerling oder die Seegrotte in der Hinterbrühl erkunden.

Für die 24 Sorores  des SI-Clubs Mödling mit Präsidentin Sylvia Polt an der Spitze und Patin Uschi Autengruber vom Patenclub Wien Donau begann der Festakt mit der konstituierenden Sitzung im Alten Rathaus von Perchtoldsdorf, geleitet von Unionspräsidentin Christa Kaltenbrunner mit  Charterüberbringerin Marie-Claude Bertrand, SI Vizepräsidentin der Europäischen Föderation, und Gaby Kössler, der  Extension Beauftragten von  SI Österreich. In sehr persönlichen Worten erläuterte  die Präsidentin der Österreichischen Union den neuen Clubschwestern, was es bedeutet, Mitglied  dieser weltweiten Frauenorganisation zu sein.

Musikalisch umrahmt vom Alliance Quartett Wien und moderiert von Clubschwester Gabriele Ertl erfolgte nach der anschließenden Charterzeremonie in der Burg Perchtoldsdorf die feierliche Überreichung der Charterurkunde durch Marie–Claude Bertrand SIE Vizepräsidentin an Gründungspräsidentin Sylvia Polt. Clubpatin Uschi Autengruber stellte die einzelnen Mitglieder des neugegründeten Clubs SI-Mödling kurz, prägnant und äußerst  charmant vor. Nach Grußbotschaften  von Vertretern der Marktgemeinde Perchtoldsdorf, des Klerus, befreundeter Organisationen und von Vertreterinnen von über 40 Soroptimist-Clubs hielt Christine Marek, Unternehmensberaterin und ehemalige Staatssekretärin im Bundesministerium, ihre überaus fesselnde und unterhaltsame Festrede zum Thema „Wir sind besser als wir glauben!“. Karriereförderung von Frauen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie waren nur einige Punkte, denen sich Marek in ihren Ausführungen  widmete.

SI Charter SA Burg IMG 7275

 Beim feierlichen Dinner in der Stadtgalerie Mödling wurde der slowakischen Studentin Slobodanka Kolundzija ein Stipendium der Österreichischen Union - das Dr. Evi Wunder Gedächtnisstipendium -für LL.M in Internationalem Steuerrecht überreicht. Jungpianist Michael Holnthoner sorgte für den musikalischen Auftakt des Abendprogrammes, die Showeinlagen von Mission:Possible  unter der Leitung von Natascha Jean-Marain waren ein weiterer vielbejubelter Höhepunkt. Die jungen Damen, (die auch für Veranstaltungen gebucht werden können) begeisterten und berührten das Publikum mit ihren Stimmen.

Der Reinerlös der Charterfeier kommt u.a. dem Projekt  Mission:Possible zugute. In dieser betreuten Wohngemeinschaft werden derzeit 10 Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus schwierigen familiären Verhältnissen bei ihrem Schritt in die Selbständigkeit begleitet und vom SI-Club Mödling durch verschiedene Aktivitäten unterstützt.

Finanziell unterstützt wurden im Rahmen der Clubgründung auch  zwei weitere Projekte, ein gehörloses Mädchen aus Tschetschenien und die Finanzierung von Bienenvölkern mit Königinnen für eine Hobby-Imker, um die Honigproduktion für den Weihnachtsmarktverkauf zu sichern.

Die gelben Schals, die das Outfit der neuen Clubschwestern ergänzten und sie als Mitglieder des SI-Clubs Mödling auswiesen, stammen von Little Flower, einem Lepradorf in Indien, aus der dortigen Weberei .

Die Broschen in Form einer Weintraube, ein weiteres Erkennungsmerkmal des Clubs, wurden über Vermittlung einer Mödlingerin von Frauen aus Gablonz in Tschechien in Heimarbeit gefertigt  (Broschen in anderer Farbe und Schals  können auch käuflich erworben werden).

Das neue Clublogo ist das Ergebnis einer Projektarbeit einer 3. Klasse an der HL für Produktmanagement in Mödling. 13 Schülerinnen brachten ihre Ideen ein, nach interner Abstimmung im Club wurden drei Gewinnerinnen prämiert. Das Logo in Form eines Frauenkopfes und einer Weintraube zierte auch die Weinflaschen, gefüllt mit Bio Wein von einer Winzerin aus der Weinbaugemeinde Mödling, die den Ehrengästen und den anwesenden Clubs anstelle von Wimpeln  als Gastgeschenke überreicht wurden. 

Ein herbstlicher Spaziergang durch die Weinberge von Gumpoldskirchen  am Sonntag sowie ein kulinarisch-literarischer Ausklang beim Heurigen Spaetrot bildeten den Abschluss des  Charterprogramms.

Nun können sich die 24 neuen Sorores wieder mit vollem Elan ihren sozialen Projekten widmen -  in der Gewissheit, dass sie nun Teil eines weitweiten Netzwerkes sind, mit 80.000 neuen Schwestern  an ihrer Seite. Gemeinschaft begeistert, Gemeinschaft bewegt!

P1020926

Weitere Fotos unserer Charterfeier finden sie in unserem Webalbum.

 

Moedling ges1 schmal

 

Bilder aus dem  "Raum Mödling" : hier leben und arbeiten wir:  (Fotos: Ulrike Strelec)

Moedling 54

Moedling 37

Moedling 31

Moedling 23

Moedling 54

Moedling 58

Gumpoldskirchen Ort