Pressemitteilungen SI Club Mödling iG

Pressemitteilung SI Club Mödling (März 2016)
Selbstbehauptung ist weiblich

Anlässlich des diesjährigen Weltfrauentages setzte der Soroptimist Club Mödling ein Zeichen für Frauen in der Gesellschaft und veranstaltete am 5. März im Josef Schöffel-Haus einen Selbstverteidigungs-Workshop zum Thema 'Selbstbehauptung ist weiblich‘.
Mit großem Interesse nahmen 50 Frauen an diesem Workshop teil und lernten viel über die eigene Wahrnehmung und darüber, wie Verhalten und Gefühle von Angst gesteuert werden.
Polizei-Jurist Dr. Michael Lepuschitz, die Selbstverteidigungsexpertin Michaela Eisold-Pernthaller MSc und eine Verhaltenspsychologin gaben hierzu Einblick in rechtliche Grundlagen, in unterschiedliche kulturelle Werte und in die Verhaltenspsychologie. Beim anschließenden Praxisteil gab es dann einige Selbstverteidigungstechniken zum Üben. Empfohlen wurde zudem das Tragen von Taschenalarm-Geräten sowie im Gefahrenfall das Aufsuchen von belebten Plätzen, möglichst mit Videoüberwachung (wie Bank-Filialen, Tankstellen oder U-Bahn-Stationen).

„Mit dem was wir heute gelernt haben, besteht für uns bereits eine gute Möglichkeit zur Selbstbehauptung als Basis der Selbstverteidigung, denn in der heutigen Zeit ist es nach wie vor eine Notwendigkeit für Frauen zu lernen sich in schwierigen Situationen zu behaupten, zu schützen und zu verteidigen“, betont Clubpräsidentin Sylvia Polt und empfiehlt im Notfall unbedingt die Polizei unter 133 zu rufen (auch ein SMS unter 0800 133 133 ist möglich). Großer Dank geht an die Stadtgemeinde Mödling, die Firma Elin und den Schottenheurigen, die das Angebot dieser Veranstaltung kostengünstig ermöglichten.

SI Selbstbehauptung 09
v.l. Sabina Gurresch-Kainz, Dr. Michael Lepuschitz, Michaela Eisold-Pernthaller, Sylvia Polt, Gaby Ertl, Elke Zöhrer, Yvonne

 

Pressemitteilung SI Club Mödling iG (Juli 2015)
Bienenvölker für gemeinnütziges Projekt

Der Soroptimist Club Mödling iG finanziert für den Hobby-Imker Horst Schubert aus Vösendorf zwei neue Bienenvölker sowie 2 Bienenköniginnen, im Wert von €160,-.
Diese Bienenvölker sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil für unsere Umwelt, sondern unterstützen indirekt auch ein gemeinnütziges Projekt. So bezog der Soroptimist Club Mödling von Imker Horst Schubert bereits im letzten Jahr ein Honig-Kontingent, welches beim Brunner Weihnachtsmarkt für ein gemeinnütziges Projekte verkauft wurde.
„Honig Horst“, wie der Imker liebevoll von den Soroptimistinnen genannt wird, fing mit der Imkerei vor 3 ½ Jahren mit drei Bienenvölkern an und erzielte damit einen Ertrag von 60 kg Honig. Leider sterben jährlich viele Bienen durch eine asiatische Milbe - so auch bei Herrn Schubert.
„Bienen sind unverzichtbare Nützlinge für Mensch und Umwelt und die Imker ein wichtiger Bestandteil im Erhalt des natürlichen Gleichgewichtes. So haben wir bei einem Vortrag von Horst Schubert in der Höldrichsmühle viel über Bienen und die Imkerei gelernt und uns sofort entschlossen, Imker Schubert mit 2 Völkern und 2 Königen zu unterstützen, freut sich die Präsidentin von Sorotimist Mödling Sylvia Polt über den Umweltbeitrag. Damit ist auch der Honigverkauf für den kommenden Weihnachtsmarkt wieder gesichert.“

 SI Clubtreffen 20 HorstSchubert Imker

 

Pressemitteilung SI Club Mödlng iG (Juni 2015)
Joghurt-Drinks für mission:possible 

Der Soroptimist Club Mödling hat auf der Suche nach Unterstützern für ihre Charterfeier im Oktober von der Firma NÖM aus Baden ein ganz besonderes Sponsoring bekommen: Eine Monatsration von NÖM-To Go Milchgetränken, welche die Soroptimistinnen an die Mädchen von mission:possible, eine betreute Wohngemeinschaft für Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren, übergeben konnten. Die Mädchen freuten sich sehr über diese willkommene Spende.

„Speziell für mission:possible werden von uns immer wieder Freizeitaktivitäten und Praktikumstellen organisiert, die die Mädchen bei ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützen“, so die Präsidentin Sylvia Polt, die gemeinsam mit ihrer Clubkollegin Dr. Martina Zöchling-Feike 300 Milchflaschen überreichte.
Ergänzend weisen die Soroptimistinnen noch auf das Sommerfest von mission:possible am 3.Juli 2015 im Arbeiterkammersaal in Mödling hin, bei dem wieder eine tolle Musical-Performance geboten wird. Beginn ist um 18 Uhr, Eintritt eine freie Spende.

NOEM Sponsoring kl

Sylvia Polt und Martina Zöchling-Feike übergeben die vielen guten Beiträge unseres Sponsors NÖM

 

Pressemitteilung der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation (März 2015)
Neues Logo (sekundäres Stilelement) für den Soroptimist Club Mödling

Der 3. Jahrgang der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation bekam im November 2014 das erste externe, fächerübergreifende Projekt im Fach Produktentwicklung und Design. Die Präsidentin des Vereins Soroptimist Club Mödling Frau Sylvia Polt, MA trat im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung mit der Bitte an die SchülerInnen heran, ein sekundäres Stilelement für das schon bestehende Logo zu entwerfen.

Für die 3PB war der Auftrag sehr komplex, da es sich beim ursprünglichen Logo um ein sehr umfangreiches Signet handelt und es dadurch umso schwieriger war, ein passendes sekundäres Stilelement zu designen. Zuerst wurden Entwürfe im Fach Produktdesign kreiert, welche dann im Rahmen des Unterrichtsfachs Medienwerkstatt digital als Vektorgrafik umgesetzt wurden. Im Fach Präsentation stellten die SchülerInnen die diversen Designs der Jury vor und erklärten genau die Philosophie, die hinter jedem Entwurf steckt.

Die 13 eingereichten Ideen wurden von der Jury des Vereins Soroptimist Club Mödling analysiert, bewertet und es wurden drei Gewinner ausgewählt. Die Preisverleihung fand am 27. März in der Schule statt. Mit freundlicher Unterstützung der Hypobank NÖ Perchtoldsdorf, vertreten durch Frau Monika Riegler-Dirnbacher, wurden Preise in Form eines Schecks übergeben. Als Dankeschön an alle übrigen SchülerInnen gab es Kinogutscheine von einem privaten Sponsor.

1. Platz Lisa Finstel; 2. Platz Juliana Krenn, 3.Platz Stephanie Faber

Die SchülerInnen sammelten vom Designentwurf über die Umsetzung bis hin zur Präsentation sehr viel an Erfahrung.

Text: Mathias Schneider, 3PB

 

... und uns Soroptimistinnen war es eine große Freude, so viele Talente unserer Zukunft bei der Arbeit zu sehen!

Wir danken allen Teilnehmer/innen, dem Lehrerteam und der Direktion sehr herzlich für die vielen tollen Inputs!

 

 

 

 

Pressemitteilung (Februar 2015)

Veranstaltungs - Einladung

Der Soroptimist Club Mödling veranstaltet einen „Rücken-Fit-Abend mit Profi Sabina Gurresch-Kainz“ 
zugunsten eines 18 jährigen gehörlosen Mädchens, das mit Mutter und Schwester nach Österreich geflüchtet ist und im Bezirk Mödling eine neue Heimat gefunden hat.

Turnsaal der Volksschule St. Rafael, Gießhüblerstr. 44, 2344 Maria Enzersdorf 
Freitag, 20.2.2015 – 17:00 – 18:30 Uhr,

Jung und Alt sind herzlich willkommen! Um eine freie Spende wird gebeten!

„Wir möchten diesem gehörlosen sehr intelligenten Mädchen helfen, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu entwickeln. Daher veranstalten wir einen Rück-Fit-Abend, dessen Erlös gezielt für Maßnahmen zur Bildung und Stärkung ihrer Persönlichkeit verwendet wird: damit auch Emily eine Chance hat“, so Sylvia Polt, Präsidentin von Soroptimist Club Mödling.

 

Pressemitteilung (Februar 2015)
Soroptimistinnen spenden an mission:possible

Beim Brunner Weihnachtsmarkt konnten die Damen des Clubs Soroptimist International Mödling durch Suppenverkauf einen Betrag von €310,- erzielen, der jetzt als Spende überreicht wurde. Der Erlös geht zur Gänze an den Verein mission:possible, eine betreute Wohngemeinschaft für Mädchen im Alter von 14-18 Jahren, die mit diesem Geld ein Soziales-Kompetenz-Training, unter der Leitung des Psychologen Christan Pehertsdorfer, finanzieren. Die Mädchen sind oft von psychischen oder physischen Gewalterfahrungen
betroffen und können aufgrund von belastenden Konfliktsituationen in ihrer Familie nicht mehr dauerhaft leben. Für diese Mädchen ist es wichtig sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen und negative Erlebnisse zu verarbeiten und neue Strategien zur Bewältigung des Alltags zu erlernen.
„Der Club Soroptimist Mödling unterstützt gerade Projekte wie mission:possible, da hier großes Potential zur Entwicklung und Förderung von Mädchen in der Gesellschaft besteht“, hebt die Präsidentin des Clubs Sylvia Polt auch den Vereinszweck hervor. 

Der Club Soroptimist International Mödling ist ein Serviceclub und besteht derzeit aus einundzwanzig engagierten Frauen, deren Anliegen es ist, das Leben sowie den Status von Frauen und Mädchen durch Bildung, Stärkung ihrer Rolle und Schaffung von Chancengleichheit zu verbessern”.

Der Vorstand von Soroptimist International Mödling
übergibt einen Scheck an den Verein mission:possible.
v.l. Sylvia Polt, Alexandra Kimla, Sabina Gurresch-Kainz,
Monika Riegler-Dirnbacher, Luzia Artmüller, Elke Zöhrer

 

Pressemitteilung (Oktober 2014)

Clubgründung

Der Bezirk Mödling hat einen neuen gemeinnützigen Verein - ein Club von Frauen, die gemeinsam für Frauen etwas bewegen! „Soroptimist International Club Mödling iG“ Der neue Serviceclub gehört zu einer weltweiten Vereinigung berufstätiger Frauen, die durch Serviceprojekte besonders die Entwicklung und die Stellung von Frauen und Mädchen in der Gesellschaft fördern. Der Club Mödling besteht derzeit aus neunzehn engagierten Frauen, deren Anliegen es ist, durch Bewusstmachen und Umsetzen Möglichkeiten zu schaffen, auch hier im Bezirk die Situation für Frauen und Mädchen positiv zu verändern.

Ein erstes lokales Projekt, passend zum Vereinszweck, wurde bereits ausgewählt. Begleitet wird der Verein Mission:possible, eine betreute Wohngemeinschaft für Mädchen zwischen 14 und 18 Jahre in Brunn a. G.. „Wir haben bereits eine Laufgruppe für die Mädchen organisiert und wir werden gemeinsam Suppe am Adventmarkt verkaufen“, berichtet die Club-Präsidentin Sylvia Polt. „Und wir werden aufmerksam nach weiteren Projekten im Bezirk Ausschau halten, denn wir stehen noch am Anfang und es gibt viel zu tun“.