News

07.03.2020

Female Power Walk

Unser Beitrag zum internationalen Frauentag

Am Samstag, 7.März 2020, veranstalten wir nun schon zum 4. Mal anlässlich des internationalen Frauentages einen 'Female Power Walk'. Das Motto lautet einmal mehr 'Gemeinschaft begeistert - Gemeinschaft bewegt!'.

Treffpunkt zur ca. einstündigen Wanderung durch den Föhrenwald ist um 10 Uhr der Parkplatz beim Restaurant Kobenzl, Jubiläumspark 2, in Mödling. Im Anschluss laden wir zu Sektempfang und zum Impulsvortrag 'women emPOWERment' von Abg.z.NR Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, BA im Restaurant Kobenzl. 
Die Veranstaltung findet zugunsten des Frauenhauses Mödling bei jedem Wetter statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Female Power Walk 2019
Female Power Walk 2019


mehr...

15.02.2020

Junge Künstlerinnen vor den Vorhang

Wir überreichen die Stipendien beim Benefizkonzert mit Versteigerung

Bereits zum zweiten Mal vergab der Soroptimist Club Mödling Stipendien an junge Künstlerinnen, um ihre Ausbildung zu fördern. Die jungen Talente präsentierten ihr mehr als beeindruckendes Können unter viel Jubel in einer Benefizveranstaltung im Rot-Kreuz-Saal von Mödling: mit Tanz, Gesang und ihren Instrumenten schenkten sie den über 180 begeisterten Gästen Einblicke in wahre Leidenschaft und Liebe zur Kunst. Die Versteigerung eines Bildes der aufstrebenden Malerin Olivia Altmann zugunsten der Stipendiatinnen rundete den gelungenen Abend ab. Die Darbietungen waren großartig, die mehr als Kulturbegeisterten entsprechend beeindruckt, auch von der kabarettistischen Leistung des Auktionators Christof Stein bei Versteigerung des Bildes von Olivia Altmann.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass unsere Jugend-Förderung durch Stipendienvergabe so große Anerkennung gefunden hat!

Hier geht's zu den Fotos...

Bitte UNTER dem Bild auf ... "mehr" klicken für den Bericht zum Nachlesen :-)


Die Stipendiatinnen zeigen mit viel Leidenschaft ihre Liebe zur Kunst
Die Stipendiatinnen zeigen mit viel Leidenschaft ihre Liebe zur Kunst

„Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen“, so zitierte StR Stephan Schimanowa Arnold Schönberg, „das Müssen, das in euch ist, der Drang nach künstlerischem Schaffen, den sollt ihr leben!“. Im Namen der Gemeinde Mödling dankten er und StRin Roswitha Zieger dem Soroptimist Club Mödling, dem durch diese großartige Veranstaltung einmal mehr die Förderung von Frauen und Mädchen gelungen war. 

Unsere Präsidentin Judith Hradil-Miheljak betonte die wichtige Rolle von Bildungs- und damit auch Kulturförderung. Sie dankte auch dem Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes in Mödling Michael Dorfstätter sowie allen, die zum Erfolg des Abends beigetragen hatten. Besonders hob sie das Engagement der jungen Malerin Olivia Altmann hervor, die ein Bild gespendet hatte, um ihrerseits junge Künstlerinnen zu fördern.

Im ersten Teil der Veranstaltung tanzte Veronika Haberland bedeutungsvoll ihr „Respect“. Katarina Göbel (Querflöte) und Lisa-Kimberly Schöppel (Gesang) begeisterten das Publikum ebenso wie Lea Johanna Walter auf ihrer Harfe. Lucia Gärber zeigte Vielseitigkeit in ihrer Darbietung von „Before I go“ mit Gesang und Klavier sowie mit einer Eigenkomposition auf der Geige. Abschließend bezauberte Amelie Schneider am Klavier. 

Eines der ausdrucksstarken Bilder von Olivia Altmann kam dann im zweiten Teil des Abends zugunsten der Stipendiatinnen zur Versteigerung. Christof Stein, der bekannte Auktionator, sammelte mit seinem Zylinder bei der amerikanischen Versteigerung blitzschnell die Gebote ein. Das Publikum dankte mit großem Applaus für die nahezu kabarettistischen Einlagen und steigerte eifrig mit. Anschließend überreichte Präsidentin Judith Hradil-Miheljak die Stipendien von insgesamt EUR 1.800 an die jungen Künstlerinnen. Beim Fingerfood-Buffet und mit Sekt konnten sich die BesucherInnen laben. Eine begeisterte Kunstliebhaberin fasste den Abend zusammen: „Eine Gala der starken Emotionen und der großen Anerkennung, die Mädels schaffen wirklich Wertvolles!“

mehr...

31.01.2020

SI Club Mödling auf Instagram

Immer aktuell informiert sein!


mehr...

20.12.2019

Benefiz-Punsch in Mödling

Stimmungsvoller Advent am Schrannenplatz

Für einen Abend lang lud der Soroptimist Club Mödling zu Punsch und herzhaften Broten am stimmungsvollen Adventmarkt auf den Mödlinger Schrannenplatz. Und die Besucherinnen und Besucher kamen zahlreich, plauderten und genossen – und unterstützen damit die Sozialprojekte unsere aktiven Serviceclubs. 

Für gemütliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit ist der Advent in der Mödlinger Altstadt wirklich der ideale Platz: in der Fußgängerzone scheint die Zeit still zu stehen, fröhliches Lachen und entspannte Gesichter der Menschen lassen erahnen, dass man hier „zu Gast bei Freunden und Freundinnen“ ist! 

Alle Jahre wieder laden wir herzlich ein, einen gemütlichen Abend vor dem festlich beleuchteten Rathaus von Mödling zu verbringen. Und nach dem Motto „Gemeinschaft begeistert, Gemeinschaft bewegt!“ wurden auch heuer wieder dringende soziale Projekte durch die vielen freigiebigen SpenderInnen unterstützt. 

(c) Ulrike Strelec
(c) Ulrike Strelec


mehr...

09.12.2019

Jubel über Raiffeisen-Förderung für Mission:Possible

Unser Club gewinnt hoch dotierte Ausschreibung

Wir freuen uns unglaublich über diesen Erfolg: der Soroptimist Club Mödling hat den Wettbewerb der Raiffeisen Regionalbank Mödling „REGIONALES-MIT.EINANDER“ mit 6000,- € gewonnen. Noch niemals wurde eine so hohe Summe ausbezahlt!

Ausgewählt wurde unsere Einreichung für Mission:Possible, die sozialtherapeutische Mädchen-Wohngemeinschaft in Brunn am Gebirge. Die Betreuerinnen meistern den mehr als herausfordernden Alltag in dieser Wohngemeinschaft mit viel Herz und Engagement und ebenso mit viel Fachwissen. Durch die Förderung seitens der Raiffeisen Regionalbank Mödling können nun Fort- und Weiterbildungen zur optimalen Bewältigung der schwierigen Arbeit mit den Mädchen finanziert werden. Dieser Preis ist eine weitere Anerkennung ihrer wichtigen Tätigkeit!

Herzlichen Dank, liebe "Raika"! 

Regionales-Mit.Einander: Mit großer Freude übernimmt Judith Hradil-Miheljak (Präs. Soroptimist Club Mödling) für Luzia Artmüller, der Obfrau von Mission:Possible, als Gewinnerin den Scheck über 6.000,- € von Dir. Mag. Stefan Jauk von Raiffeisen
Regionales-Mit.Einander: Mit großer Freude übernimmt Judith Hradil-Miheljak (Präs. Soroptimist Club Mödling) für Luzia Artmüller, der Obfrau von Mission:Possible, als Gewinnerin den Scheck über 6.000,- € von Dir. Mag. Stefan Jauk von Raiffeisen

Der Soroptimist Club Mödling reichte bei der Initiative „Regionales-Mit.Einander“ ein und erhielt mit 6.000,- € den höchsten bis dato vergebenen Betrag. Dieser Hauptpreis bringt viel Unterstützung für die sozialtherapeutische Mädchen-WG von Mission:Possible durch Weiterbildungen für Betreuerinnen. Der Preis „Regionales-Mit.Einander“ wird von der Raiffeisen Regionalbank Mödling bereits seit 2015 vergeben, prämiert wurden eingereichte Projekte mit insgesamt 10.000,- €. Übergeben wurde der Scheck von Dir. Mag. Stefan Jauk von der Raiffeisen Regionalbank Mödling im Beisein von LAbg. Bgm. Stefan Hintner.

Förderung von Frauen durch Bildung und Stärkung ihrer Persönlichkeit sind Ziele des Soroptimist Club International. Wir setzen dies als Teil des weltweiten Netzwerkes sehr konkret um, indem Projekte von Mission:Possible persönlich und finanziell unterstützt werden. Deshalb reichte Judith Hradil-Miheljak, die Präsidentin des Soroptimist Club Mödling, die Weiterbildungsförderung bei der Raika ein: „Um die Herausforderungen eines selbstbestimmten Lebens meistern zu können, ist es notwendig, dass die Mädchen selbstbewusst sind, ihre Fähigkeiten und Grenzen kennen, Probleme lösen können, sich in Konfliktsituationen sicher fühlen, tolerant sind, aber auch wissen, wie sie sich durchsetzen und „nein“ sagen können. Sie brauchen positive Erfahrungen, müssen erleben, dass sie etwas gut können.“ 

Die Betreuerinnen meistern den mehr als herausfordernden Alltag in dieser Wohngemeinschaft mit viel Herz und Engagement und ebenso mit viel Fachwissen. Durch die Förderung seitens der Raiffeisen Regionalbank Mödling können nun Fort- und Weiterbildungen zur optimalen Bewältigung der schwierigen und herausfordernden Arbeit mit den Mädchen finanziert werden. 

Mission: Possible ist eine sozialtherapeutische Wohngemeinschaft für Mädchen ab dem 14. Lebensjahr, die aufgrund massiver Konflikte nicht mehr in ihren Familien leben können. Die Mädchen werden rund um die Uhr von einem multiprofessionellen Team betreut, mit dem Ziel, später ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

mehr...