Über uns

Programmarbeit - die Kernkompetenz von SI

Gesellschaftspolitisches Engagement
Seit fast einem Jahrhundert engagieren wir uns als Service-Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für die Besserstellung von Mädchen und Frauen auf allen Ebenen der Gesellschaft.

34.000 Soroptimistinnen der europäischen Föderation führten im Jahr 2016 rund 4500 Projekte durch. Ungefähr 1,7 Millionen Frauen und Mädchen wurden dadurch unterstützt.

Wir initiieren Projekte zu folgenden Schwerpunkten:

• Bildung (Education)
• Stärkung von Frauen und Mädchen (Women’s Empowerment)
• Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen (Elimination of Violence against Women)
• Gesundheit (Health)
• Nachhaltige Umwelt (Sustainable Environment)

Umgesetzt werden unsere soroptimistische Projekte durch:
• Awareness – Bewusstmachen (Missstände aufzeigen)
• Advocacy – Bekennen / Stellung nehmen (Lobbying betreiben, Anwalt sein)
• Action – Bewegen / Handeln (konkretes Tun)

Wir setzen unsere Projekte mit Verantwortung, Verlässlichkeit und Vernetzung um. Soroptimist International ist als Nicht-Regierungsorganisation (NGO) mit Repräsentantinnen in diversen UN-Unterorganisationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten und hat allgemeinen Konsultativstatus.

Die aktuellen Programm-Schwerpunkte unserer Clubs orientieren sich an folgenden Themenbereichen:
Bildung bewegt – Marcella Sigmund-Graff – Präsidentin der Österreichischen Union 2018-2020
We stand up for women – Renata Trottmann – Präsidentin der Europäischen Föderation 2017-2019
Women, Water, Leadership - Mariet Verhoef-Cohen – Präsidentin von Soroptimist International – 2017-2019
und dem Program Focus 2011-2021: Educate to lead


10 Jahre SOROPTIMIST-Preis der Österreichischen Union

Seit 2008 werden in Österreich herausragende Projekte, sowohl aus Clubs direkt als auch in deren Wirkungsbereich, passend zum jeweiligen Unionsthema ausgewählt und gefördert. Die bisher ausgezeichneten Projekte und ihre Initiatorinnen waren:
2008: Albanien-Austria-Partnerschaft ( Bildung, Minoritätenschutz und kultureller Dialog), Marianne Graf,
2010: Aktion Regen (Aufklärungstools zur Geburtenkontrollen und HIV-Prävention in afrikanischen Ländern), Maria Hengstberger
2012: Cartable SOROPTIMIST (Bildungsprojekt von der Grundschule bis zur Berufsausbildung für Mädchen in Mali) Helga Hämmerle (Club Bregenz-Rheintal)
2014: Frauen- und Kindersupport, (Club Steyr)
2016: Abenteuer Lesen (Lese-Mentorinnen für Volksschulkinder. Ziel: sinnerfassendes Lesen), Heidrun Konrad (Club Spittal/Millstättersee)
2018: Mission:possible - Wege für Mädchen (WG, Ausbildungsplätze und Förderung junger Frauen), Luzia Artmüller (Unternehmerin) und
Lobby4Kids - Kinderlobby (Selbsthilfegruppe und Lobbying für Kinder mit chronischen Erkrankungen), Irene Promussas

13.11.2018

Projekte des SI Club Mödling

Vielfältiges Engagement unseres Clubs

Unsere Projekte werden stets gemäß unserer Zielsetzung gewählt, Bildung und Chancengleichheit für Frauen und Mädchen zu verbessern. Finanziert werden sie durch unsere Aktivitäten, die in möglichst engem Zusammenhang mit dem jeweiligen Projekt stehen. 
Auch wenn unsere Clubgeschichte noch jung ist (Gründung 2015), haben wir schon einiges umgesetzt...

Unglaublich - all diese tollen Aktivitäten und berührenden Geschichten entstanden seit 2015 - unserer Clubgründung:


2020

Im November konnten wir - als erster Club Österreichs - die ONLINE-Aufnahme von gleich zwei neuen Mitgliedern berichten: Dagmar Gerl und Katharina Zeiler verstärken nun unsere Frauen-Power!

Um auch weiterhin trotz fehlender Veranstaltungen wichtige Projekte zu finanzieren, wurde ein neues Format ins Leben gerufen: Soroptimist goes digital - Female Power Talk war geboren. Ab sofort laden wir monatlich online via ZOOM zu Vorträgen von Expertinnen zu aktuellen Themen. 

Im Oktober übergaben wir Herzkissen an die Landeskliniken in Baden und Wr. Neustadt. Verringerte Besuchsmöglichkeiten erschweren Patientinnen, die gerade mit Brustkrebs operiert wurden, die Genesung. Da hilft das Kissen, das nicht nur körperliche, sondern auch seelische Leiden mindert, enorm. Es bringt Zuspruch und das Gefühl, dass es jemanden gibt, der da ist und helfen möchte. Hergestellt werden die Kissen nun schon seit 4 Jahren von den fleißigen Schülerinnen der HLA-HLM Mödling, deren Lehrkräfte sie immer noch mit vollen Einsatz anfeuern. Übergeben wurde auch eine Spende an die Öst. Brustkrebshilfe NÖ.

Im September 2020 erhielt Gaby Steiner für ihre unermüdliche Unterstützung humanitärer Projekte im In- und Ausland den Soroptimist Preis der Union. Das Preisgeld setzt sie für ihre Herzensprojekte, das Frauenhaus im Raum Mödling und das Waisenhaus in Nigeria, ein, um die Lebenssituation der Frauen und Kinder zu verbessern. 

Corona: unsere Veranstaltungen waren mit einem Streich aufgeschoben. Unsere Arbeit ging dennoch weiter:

mehr...